Zum Hauptinhalt springen

Bayerische Landesmeisterschaft 2021

Am 09.10.2021 fand nach einem Jahr Pause wieder die bayerische Landesmeisterschaft für die Hauptgruppe Latein in den Klassen D-A statt. Austragungsort war das Kurhaus in Bad Aibling, welches eine besonders schöne und stillvolle Kulisse darstellte. Die TSG Bavaria war in allen vier Klassen mit insgesamt sieben Paaren vertreten. In der D-Klasse haben sich Andreas Berger und Hanna Scheibenbogen von 24 Paaren den dritten Platz ertanzt und sind somit in die C-Klasse aufgestiegen. Hier haben es Christian Bonawitz und Laura Tollmann bis ins Semifinale geschafft. Auch in der B-Klasse, welche mit 27 Paaren zahlenmäßig am stärksten vertreten war, konnten Bernhard Ging und Julia Wendling 16 Paare schlagen und somit ins Semifinale einziehen. Die Stimmung, die durch die zahlreichen Zuschauer zu Beginn des Tages schon gut war, steigerte sich kontinuierlich und erreichte bei der A-Klasse ihren Höhepunkt. Diese euphorische Unterstützung für die 17 A-Klassen-Paare war so stark, dass auf der Fläche teilweise die Musik nicht mehr richtig zu hören war.

Markus Vlcek und Valerie Hense spornte vermutlich diese Stimmung so sehr an, dass sie in allen fünf Tänzen Erster wurden und als bayerische Meister in die S-Klasse aufstiegen. Das gerührte Gewinnerpaar beendete den erfolgreichen Turniertag mit einer emotionalen Rumba.